Entspannung mit Wasser

Wasser ist der Ursprung unseres Lebens. Vielleicht üben deshalb das Meer und seine Bewohner solch eine große Anziehungskraft auf uns aus. Wir wollen diese Welt kennen lernen und uns an ihr erfreuen. Mit einem Aquarium holen wir uns ein Stück dieser Natur in unser Zuhause.

Die Aquaristik ist zu einem beliebten Hobby geworden. Als Ausgleich zu unserem hektischen Alltag tut es gut, die Harmonie der Unterwasserlandschaft zu spüren und dem ruhigen Gleiten der Fische zu zusehen. Wenn wir das Treiben im Aquarium beobachten, bleiben keine Gedanken für Probleme und Ärger. Wir werden ruhig und entspannt.

Das wird auch wissenschaftlich immer mehr bewiesen. Britische Forscher berichteten in der Zeitschrift „Environmental & Behavior“, dass sich bei Besuchern des National Marine Aquariums in Plymouth Blutdruck und Herzfrequenz nachweislich beim Betrachten der Fische senkten.

Gutes für Körper und Seele - ein Blick ins Aquarium kann ein Teil davon sein.